top

HighTime: Music and Steps from Connemara

HighTime

Beim Irish Spring Festival 2018 waren sie die Publikumslieblinge. HighTime überzeugte mit frischer und mitreißender Präsentation, dreistimmigem Gesang, furiosen Tanzstücken, akrobatischen Step-Dance-Einlagen und melancholischen Weisen auf der Harfe. Das junge Männer-Trio stammt aus einem kleinen Dorf im traditionsreichen gälisch geprägten Connemara an der Westküste Irlands. Hier sind der Sänger, Gitarrist, Entertainer und Storyteller Ciarán Bolger und die Brüder Conall (Flötist) und Séamus (Harfenist) Flaherty zusammen aufgewachsen. Stets umgeben von den Musiktraditionen ihrer Heimat, aber nicht abgeschnitten von aktuellen Trends. Heute verbinden sie Altes und Neues zu einem lebendigen, dynamischen Ganzen, vom gälischen Lied im Sean-nós-Stil über einen Shanty bis hin zum zeitgenössischen Beeswing.

NEWS vom 6.11.19:
Es gibt einen Besetzungswechsel bei HighTime: Flötist Michael Coult ersetzt Conall Flaherty, die Musik bleibt die gleiche.

VK 19,80 €, AK 21 € / Varieté 2 / Abendkasse und Einlass ab 18:00 ...

Zurück