top

Irish Spring Festival 2015 - ausverkauft!

Nicht selten wird das Zehntstadel-Team bereits in der Pause eines Irish Spring Festivals gefragt, wann denn die Tourneetruppe im nächsten Jahr Station in Leipheim machen wird. Denn für viele Folk-Fans hat dieses Event einen ganz festen Platz in ihrem persönlichen, jährlichen Kulturkalender. Kein Wunder also, dass die Karten immer schnell weg sind...

Auch 2015 wird Irish Spring mit unterhaltsamen Künstlern den Klangkosmos des Genres weiter erkunden und dabei wieder einmal verstärkt ins Mutterland des Irish Folk blicken. Virtuose und charmante Musiker bezaubern uns mit Jigs, Reels und Hornpipes von Tradition bis Moderne und den typischen Tanzrhythmen, die man aus dem Irish Folk kennt und liebt. Dazu die gesungenen Balladen – mit Blick auf die Tradition genauso wie im sich immer wieder erneuernden irisch geprägten Folk-Pop-Gewand.

Auf der Bühne:
Twelfth Day – Atmospheric Folk
Mórga – High Energy Dance Tunes
Perfect Friction – Irish Folk Fusion
Edwina Nig Eocháidhean – Sean Nós Steps
Festival Finale Session

Twelfth Day

Twelfth Day

Die Überraschungsgäste des 2015er Jahrgangs sind Twelfth Day aus Schottland. Sie werden den Abend mit innovativem Athmospheric Folk eröffnen und das Publikum verführerisch sanft in den keltischen Musikkosmos geleiten. Zu zweit sind sie gleichzeitig auch ein Quartett: Harfe, Geige und zwei wunderbare Stimmen, die berührende Klanggemälde entwerfen.

Mórga

Mórga

Die Liste der Künstler, mit welchen Akkordeonist David Munnelly aus County Mayo bereits arbeitete, ist lang und beeindruckend: The Chieftains, De Dannan oder Sharon Shannon. Aktuell ist Munnelly Kopf der zurzeit schwer angesagten Traditional Folk Gruppe Mórga, mit der er sich dem wilden, instrumentalen Sound der 70er Jahre Folk-Revival Bands widmet. Berauscht von der extrem melodischen und virtuosen traditionellen Paarung von Geige und Akkordeon treiben Saiteninstrumente und die irische Trommel Bodhrán ihrerseits die Stücke mit High-Energy Rhythmen unwiderstehlich nach vorne.

Perfect Friction

Perfect Friction

Zum ersten Mal wird mit Multi-Talent Lottie Cullen eine Frau dem typischen irischen Dudelsack, genannt Uilleann Pipes, auf dem Irish Spring Festival die Sporen geben. Lottie Cullen ist Teil von Perfect Friction, die auf faszinierend natürliche Weise dem Irish Folk die Pop-Krone aufsetzt, ohne ihre authentischen Wurzeln unter synthetischen Sounds zu verbergen. Die vier Frauen und zwei Männer sind eine Entdeckung des Irish Spring Teams und sind vorher noch nie in Deutschland aufgetreten.

Edwina Nig Eocháidhean

Edwina Nig Eocháidhean

Mittlerweile Irish Spring Tradition ist mitreißender Step-Tanz auf der Bühne, als Genuss für Augen und Ohren: Edwina Nig Eocháidhean aus County Leitrim präsentiert die ursprüngliche irische Form, genannt Sean Nós. Spontanes Reagieren auf die Musik, freies Einbinden anderer perkussiver Tanzelemente und locker-virtuoser Körpereinsatz kennzeichnen Edwinas hoch ausgezeichneten und expressiven Stil.

VVK 19,80 €, AK 21,00 €, erm. 50% / Varieté-Bestuhlung (Bestuhlungsplan 2) / Abendkasse und Einlass ab 19.00 Uhr

Zurück