top

M. Lerchenberg & J.-H. Hecker: Karl Valentin - Abgründe eines Komikers

M. Lerchenberg

Ein treffendes und umwerfend witziges Porträt des Münchner Komikers und eine Hommage an dessen Bühnenpartnerin Liesl Karlstadt. Erzählt, gespielt und inszeniert von Schauspieler Michael Lerchenberg, bekannt u.a. vom Nockherberg und aus Serien wie „Der Bulle von Tölz“. Er mischt Originaltexte mit Zitaten von Valentins Zeitgenossen und schlüpft dabei in verschiedene Rollen. Cellist Jost-H. Hecker musiziert und singt dazu mit großem sprachakrobatischem Talent.
Valentin war Pessimist, seine Komik oft tragisch, und genau wie in seinen Sketchen häuften sich die Misserfolge auch in seinem Leben. Dieses Scheitern fasziniert Lerchenberg und Hecker. Sie loten Valentins Abgründe auch akustisch aus, mit sacht-schrägen Melodien und bekannten Münchner Liedern, die Hecker dann und wann sanft in Moll kleidet.

VK 19,80 €, AK 21 € / Varieté 1 / Abendkasse und Einlass ab 19:00

Zurück