top

Martenstein liest - Clementi singt

Thilo Seibel

Ein literarisch-musikalisches Doppel, Güteklasse 1A: Harald Martenstein schreibt geniale Glossen, Georg Clementi verwandelt sie in packende Lieder. Jetzt stehen der Starkolumnist der ZEIT und der preisgekrönte Chansonnier und Schöpfer der „Zeitlieder“ erstmals gemeinsam auf der Bühne – zunächst für genau zwei Auftritte, einer davon im Zehntstadel.

Martensteins Kolumne in DIE ZEIT hat längst Kultstatus. Auch bei Georg Clementi: „Ich liebe seine Kolumnen. Auch wenn sie noch so provokant und ironisch sind, sind sie immer von Geist, Humor und Herzenswärme geprägt.“ Klar, dass Clementi Spaß daran hat, Chansons daraus zu machen, die er live mit Sigrid Gerlach am Akkordeon und Ossy Pardeller an der Gitarre präsentieren wird. Und Harald Martenstein liest dazu ausgewählte Texte.

Zurück