top

Martin Zingsheim: OPUS MEINS

Martin Zingsheim
© Martin Zingsheim

Mit „OPUS MEINS – kabarett und zukunftsmusik“ ist Zingsheim gleich mit seinem Erstlingswerk ein komödiantischer Rundumschlag gelungen: originelle Komik, mitreißende Musik und ein brillantes Gefühl für Sprache. Frech, spitzbübisch, gewinnend sympathisch und jederzeit empfindsam präsentiert der junge Querdenker Musikkabarett der Zukunft – virtuos, einfallsreich, intelligent. Seien es nun kabarettistische Innovationen zu den Themen Europa, Afrika und 1968 oder nie gehörte Persiflagen auf popkulturellen Wahnsinn oder das leiseste Lied der Welt und virtuose Diskussionen mit tiefgründigen Stimmenimitationen: Zingsheim unterwirft sein Publikum einem großartigen Wechselbad der Gefühle.

„Witz schlägt unbemerkt in Wahrheit um – in rockigen Chansons, die weit entfernt sind von der sozialkritischen Massenware“ (Mainzer Rheinzeitung). Der „politisch völlig inkorrekte verbale Giftschrankakrobat“ ist ein „Mann der Sprache“ (Schwetzinger Zeitung) und verkörpert mit seinen erst 28 Jahren „so etwas wie die erneuerbare Energie auf Deutschlands Kleinkunstbühnen“ (Kölner Stadtanzeiger).

Zurück