top

Neujahrskonzert mit dem Laupheimer Salonorchester: La vie en rose

Neujahrskonzert

„La vie en rose“ – das Leben durch die rosa Brille: So heißt ein Chanson von Édith Piaf über das Verliebtsein. Und so lautet das Motto dieses Abends. Ganz klar: dafür braucht’s zwei Solisten. Bassbariton Emanuel Pichler vom Theater Ulm wird der wunderbaren Sopranistin Maria Rosendorfsky zur Seite stehen.
Auf dem Programm: Arien und Duette, Instrumentalstücke und viel Französisches. Chansons von Édith Piaf, natürlich. Aber auch die Original-Version von Frank Sinatras „My way“, nämlich Claude François’ Chanson „Comme d’habitu-de“. Die Cavatina-Arie aus Rossinis „Barbier von Sevilla“, Offenbachs Fliegenduett und „Ces mots stupides“ nach C. Carson Parks. Weiter die Ouvertüre aus der „Hochzeit des Figaro“ und von den Brüdern Johann und Josef Strauss „Banditen-Galopp“ und „Sphärenklänge“.

ausverkauft

Zurück