top

TastenTage - LADYVA & Chris Conz: Rockin´ Piano

LADYVA

Mann, hat die Frau Wumms! Boogie-Woogie pur, nur am Flügel. Die bezaubernde Schweizerin Vanessa Gnägi alias Ladyva lässt die Finger flitzen und ersetzt so quasi eine ganze Band. Ihren vorwärtsdrängenden, unglaublich energiegeladenen Bass kontert sie mitreißend mit genialen Boogie-Lines der rechten Hand.
Ihr Spiel begeisterte schon ihr großes Vorbild Jerry Lee Lewis so sehr, dass er sie einlud, die Konzerte zu seinem 80. Geburtstag 2015 in London und Glasgow zu eröffnen. Seither war Ladyva bei bedeutenden Festivals und diversen Fernsehshows zu Gast, auch in ihrer zweiten Heimat, der Dominikanischen Republik. Sie stand mit Jools Holland und Axel Zwingenberger auf der Bühne, hat drei CDs veröffentlicht und wurde 2017 „Best Boogie-Woogie Pianist“.

UPDATE am 23.9.: Ladyva hat sich eine Sehnenscheidenentzündung zugezogen, daher gibt es eine Planänderung: Sie kommt nicht allein, sondern bringt ihren Boogie-Woogie-Kollegen Chris Conz als Unterstützung mit. Ladyva wird ein paar Stücke selber spielen, dann übernimmt Conz - und Ladyva singt dazu! Doch falls Sie Ladyva solo sehen wollten, bereits Karten gekauft haben und jetzt sehr enttäuscht sein sollten, nehmen wir Ihre Karten ausnahmsweise zurück: Bitte melden Sie sich im Zehntstadel-Büro unter 08221 - 369850, 9-13 Uhr (oder AB). 

> Video

VK 19,80 €, AK 21 € / Varieté 1 / Abendkasse und Einlass ab 18:00

Zurück