top

Zärtlichkeiten mit Freunden: Mitten ins Herts

Zärtlichkeiten mit Freunden
© Zärtlichkeiten mit Freunden

In ihrem Programm „Mitten ins Herts“ holen Ines Fleiwa und Cordula Zwischenfisch den Probenraum auf die Bühne und spielen bekannte Hits aus der Jugend verschiedener Generationen. Aber das ist den beiden Grobmusikern, wie sie sich selbst nennen, nicht genug – sie machen auch Witze. Und so werden auf der Bühne nicht nur Lieder gespielt, sondern vor allem auch Abläufe erklärt und skurrile Geschichten zum Besten gegeben. Es wird über Fußreflexzonen gesprochen, Sprecherziehung erteilt und eine legendäre Schlagzeugdekonstruktion vorgeführt. „Kasperett ist die korrekte Bezeichnung für das erfolgreiche Programm des Duos, das sich im weiten Feld zwischen Hintersinn und Hirnriss so prächtig austobt und dabei humormäßig nicht schubladieren lassen will“, schreibt die Süddeutsche Zeitung.
Das aus einer Sandkastenfreundschaft entstandene Duo hat bereits zahlreiche Kabarett- und Kleinkunstpreise gewonnen und wurde zuletzt Sieger der Kabarettbundesliga 2012/2013. Mittlerweile sind die beiden Herren mit Damen-Namen, Damen-Perücken und Damen-Bart auch im MDR-Fernsehen Kult und als Gastgeber der Unterhaltungssendung „Zärtlichkeiten im Bus“ zu sehen.

Zurück