Programm als PDF

zehnt_progr_40.pdf (8,9 MiB)

Chango Spasiuk: Der Meister des Chamamé

Chango Spasiuk
Foto: Ignacio Arnedo

Weltweit zieht Chango Spasiuk das Publikum mit seinem virtuosen Akkordeonspiel in den Bann. Mit einer unglaublichen Intensität verdichten er und seine Begleitmusiker allerhand musikalische Wurzeln aus Argentinien zu modernen Weisen.

Der passionierte Akkordeonist und Komponist hat es geschafft, den Chamamé – eine bis dato nur wenigen bekannte, der Polka ähnelnde, ländliche Form der argentinischen Volksmusik – in eine hochentwickelte Kunstform zu verwandeln. Durch seinen vielseitigen Mix unterschiedlichster Einflüsse schafft er eine poetisch-tänzerische, fröhlich-melancholische sowie modern-nostalgische federleichte Musik.

VK 26 €, AK 28 € / Reihenbestuhlung oder Varieté 1 mit freier Platzwahl / Abendkasse ab 18:00, Einlass ab 18:30

"Aus der Fantasie auf die Bühne" - Zweitägige Geschichtenwerkstatt für Kinder

Geschichtenwerkstatt
Foto: Sapna Richter

Ihr dürft eine Geschichte selber erfinden und präsentieren! In diesem zweitägigen Workshop werdet ihr viel überlegen und diskutieren und mit Sicherheit auch sehr viel lachen. Vielleicht auch knobeln: um Figuren, die Handlung oder das Ende. Das Ergebnis wird sogar für die beiden Kursleiterinnen eine Überraschung sein!
Wenn die Geschichte fertig ist, überlegt ihr, wie sie auf die Bühne kommen könnte. Vielleicht als Theaterstück? Als Schattenspiel? Ihr könnt ein Bühnenbild malen, Kulissen bauen oder Figuren basteln. Wer euch am Donnerstag abholt, ist euer Publikum, dem ihr die Geschichte „brühwarm“ präsentieren dürft!

Zwei Profis, die Erzählerin und Musikerin Momo Heiß und die Künstlerin und Sozialpädagogin Katharina Müller freuen sich schon darauf, euch mit Rat und Tat behilflich zu sein. für Kinder von 6 bis 14 Jahren

Teilnahmegebühr 65 € (Material, Getränke und Snacks inbegriffen) / Anmeldung bis 14. Oktober per E-Mail an kultur@zehntstadel-leipheim.de

Georg Clementi und Ossy Pardeller: Die Clempanei

Die Clempanei
Foto: Leo Fellinger

Heute auf der Karte: Freche Texte des preisgekrönten Georg Clementi, der Poesie selbst in der Politik und Ironie sogar in Liebesgeschichten entdeckt. Angerichtet auf delikaten Gitarrenklängen Ossy Pardellers. Dazu zweistimmiger Gesang, Mundharmonika und Percussion. Garniert mit schönem Drama – Clementi ist auch Schauspieler – und tiefsinnigem Humor: Willkommen in der Clempanei, der Klangküche für Feinschmecker.

Für die erstaunlichen Hör-Genüsse ihrer „transalpinen Chansons“ nehmen Clementi & Pardeller Klang-Aromen ihres Geburtsortes Bozen und solche ihrer Lebenszentren, Salzburg und Wien. Sie fügen Verlockungen des Gardasees und der Dolomiten hinzu, ihrer Sehnsuchtsorte. Schließlich runden sie ihre Kreationen mit der Würze ihrer Inspirationsstädte ab: Berlin und Hamburg. Köstlich!

VK 19,80 €, AK 21 € / Reihenbestuhlung oder Varieté 1 mit freier Platzwahl / Abendkasse ab 19:00, Einlass ab 19:30

Goldmund Erzählakademie: Herzen wärmen - Mit Anja Koch und Norbert Kober

Goldmund Erzählakademie
Foto: Norbert Kober

„Prinzessin mit gläsernem Herzen sucht Glaser für gemeinsame strahlende Zukunft! Meisterbrief erwünscht.“ So oder so ähnlich würde die Kontaktanzeige zur ersten Geschichte von „Herzen wärmen“ klingen. Anja Koch und Norbert Kober, beide professionelle Erzählkünstler und zudem Leiter der Goldmund Erzählakademie, entführen Sie in wunderbare Märchen- und Geschichtenwelten. Allein durch das gesprochene Wort lassen sie lebhafte, bunte, fantasievolle Bilder in den Köpfen der Zuhörer entstehen.

Ob die Prinzessin ihren Glaser wohl findet?

Der Ulmer Pianist Mike Knehr, bekannt unter anderem durch das Trio Nic Diamond & The Mellow Tunes, wird die Geschichten musikalisch zauberhaft begleiten und abrunden.

VK 16 €, AK 18 € / Reihenbestuhlung oder Varieté 1 mit freier Platzwahl / Abendkasse ab 19:00, Einlass ab 19:30

Christkindlesmarkt von Kindern für Kinder

Christkindlesmarkt
Foto: palmer projekt

„Wann ist endlich Weihnachten?“ Diese Frage kennen wahrscheinlich alle Eltern. Nach zwei Jahren Pause möchten wir allen Familien die Wartezeit, bis das Christkind kommt, wieder mit einem stimmungsvollen Christkindlesmarkt im Schlosshof versüßen. Leipheimer Vereine, Kindergärten, Schulen, Jugendgruppen, Elternbeiräte und viele freiwillige Helfer wollen den Leipheimer Schlosshof wieder in einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt verwandeln, der nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringt. Mit Gebasteltem und Gebackenem, mit Kinderpunsch und Kinderkultur. Und der Nikolaus kommt bestimmt auch vorbei!

Der Eintritt zum Christkindlesmarkt ist frei.

Nähere Informationen im Kulturreferat unter 08221 369850 oder per E-Mail an kultur@zehntstadel-leipheim.de.

Theater Mär: Alle Jahre wieder - Zwei Rentiere singen Weihnachtslieder

Theater Mär
Foto: Daniel Wolcke

Die beiden Rentiere Peter und Hannes haben sich in Mützen und Schale geworfen, denn der Winter kommt. Und was ist das Beste am Winter? Weihnachten natürlich! Voll Vorfreude warten die Rentiere auf den Weihnachtsmann. Und während sie so warten, singen sie Lieder, lauschen den Geräuschen, Melodien und Klängen des Winters und entdecken Zimtsterne, Schnee und Tannengrün. So bilden sich Peter und Hannes ihre eigene Rentier-Sicht auf Weihnachten. Ein kurzweiliges Musiktheaterstück für Kinder ab 3 Jahren mit Ukulele, Cello und jeder Menge Geschichten.

Ab 3 Jahren / Mattenplatz (nur für Kinder): 6 €, Stuhlplatz: 8 € / Tageskasse ab 14:30, Einlass ab 14:45

The Outside Track: The Essence of Irish & Scottish Christmas

The Outside Track
Foto: Trent Freeman

Ein erfrischend anderer Blick auf Weihnachten: Der Advent ist in keltischen Ländern ein Anlass zum gemeinsamen Musizieren, Feiern und Tanzen. So schmeißen die fünf virtuosen Musiker von „The Outside Track“ für uns eine Party und bringen mit ihrer immensen Energie, Jigs & Reels und Stepptanz den Saal zum Kochen.

Auch die Besinnlichkeit kommt nicht zu kurz. Die vier Frauen und ein Mann aus Irland, Schottland und Kanada bringen uns die ungewöhnlichen Weihnachtsbräuche ihrer Herkunftsländer nahe, die teilweise noch aus vorchristlicher Zeit stammen. Spannendes zum historischen Hintergrund liefern sie gleich mit. Sie erfahren, was es mit „Women‘s little Christmas“ auf sich hat, was zu einer „Kitchen Party“ gehört und wie „Stille Nacht, heilige Nacht“ auf Gälisch klingt.

Bitte beachten Sie: Dieses Konzerte musste verlegt werden, d.h. der Termin im gedruckten Programmheft stimmt nicht mit dem tatsächlichen Konzerttermin überein! (Bitte achten Sie auch auf die Abendkassen- und Einlasszeiten)

VK 26 €, AK 28 € / Reihenbestuhlung oder Varieté 2 mit freier Platzwahl / Abendkasse ab 19:00, Einlass ab 19:30

top