top

Liesl Weapon und Andreas Bittl: A Weihnachtsgschicht

A Weihnachtsgschicht
Foto: Steffen Horak

Sie sind ein kongeniales Bühnen-Duo: Die Münchner Kabarettistin und Musikerin Liesl Weapon, die eigentlich Amelie Diana Magdeburg heißt. Und der Schauspieler Andreas Bittl, bekannt aus Film und Fernsehen und ebenfalls Münchner und Musiker. In abendelangen Diskussionen haben die beiden Charles Dickens berühmte Weihnachtsgeschichte „A Christmas Carol“ ins Bayerische übersetzt und nach München verpflanzt. So wird aus dem Londoner Geizkragen Ebenezer Scrooge Eberhard Gschaftl. Der alte Grantler wird von drei Geistern heimgesucht, die ihn mit seinem bisherigen Dasein konfrontieren und die Mauern um sein Herz zum Bröckeln bringen. Liesl Weapon und Andreas Bittl bereichern die Geschichte mit altbayerischen Weihnachtsliedern, gschertn Gstanzln und viel Wirtshausmusik mit Akkordeon und Gitarre. Bissig, charmant und urkomisch.

VK 19,80 €, AK 21 € / Varieté 1 / Abendkasse und Einlass ab 19:00

Ort: Bürgersaal im Zehntstadel

Chirstkindlesmarkt von Kindern für Kinder im Schlosshof

Christkindlesmarkt
Grafik: palmer projekt

Wenn die Fanfaren erklingen und die Engel die Tore öffnen … wenn es im Schlosshof nach Waffeln und Punsch duftet … dann ist in Leipheim Christkindlesmarkt von Kindern für Kinder.

Mit geschmückten Buden, Adventskalender, Himmelspost und Geschichten-Hexenhaus heißt die vorweihnachtliche Winter-Wunderwelt Klein und Groß willkommen. Lassen Sie sich überraschen, was sich die Leipheimer Kindergarten- und Schulkinder, die Kirchenjugend und die verschiedenen Vereine in diesem Jahr überlegt haben, um gemeinsam mit Ihnen den dritten Advent zu feiern.

Der Eintritt zum Christkindlesmarkt ist frei. Nähere Informationen bei Dirk Tettenborn unter 08221 2785881 oder per E-Mail an tettenborn@zehntstadel-leipheim.de.

Ort: Im Schlosshof

faro-theater: Ein Weihnachswunder für drei

Ein Weihnachtswunder
Foto: Anita Pinggera

Das pieksige Stachelschwein sehnt sich nach nichts so sehr wie nach Freunden. Deshalb beschließt es, auf Wanderschaft zu gehen. Auf der Suche nach dem großen Wunder, vom dem ein Kamel erzählt hat, trifft es den kleinen Angsthasen und den listigen Flunkerfuchs.

Dieses seltsame Trio folgt nun dem hellen Stern, der sich seit Kurzem am Himmel zeigt und der sie, ohne ihr Wissen, nach Bethlehem führt. Auf ihrer Reise lauern Gefahren, welche die Drei gemeinsam bestehen und am Ende das finden, was sie sich am allermeisten gewünscht haben – Geborgenheit und Freunde.

Vom innigsten Weihnachtswunsch dreier kleiner Tiere und ihrer langen Suche danach erzählt dieses feinsinnige, poetische Figurentheater für die ganze Familie.

Ab 4 Jahren / VK und TK: Mattenplatz (nur für Kinder) 6 €, nummerierter Sitzplatz 8 €, keine Ermäßigung / Reihenbestuhlung mit Matten / Kasse ab 14:15, Einlass ab 14:50

Ort: Bürgersaal im Zehntstadel

Neujahrskonzert mit dem Laupheimer Salonorchester

Neujahrskonzert / Laupheimer Salonorchester

Seit Jahren erfreut sich das Neujahrskonzert mit dem Laupheimer Salonorchester und Sopranistin Maria Rosendorfsky größter Beliebtheit.

Weitere Infos zum Konzert folgen Mitte Dezember 2018, die Karten sind bereits jetzt im Vorverkauf.

VK Kat. I 18 €, Kat. II 16,50 €, AK Kat. I 19,50 €, AK Kat. II 18 € / Reihenbestuhlung / Abendkasse ab 19:00, Einlass ab 19:30

ausverkauft

Cobario: Wiener Melange

Cobario

 

Hier geht es zur Homepage des Trios.

Weitere Infos zum Konzert folgen Mitte Dezember 2018, die Karten sind bereits jetzt im Vorverkauf.

VK Kat. I 21 €, Kat. II 19 €, AK Kat. I 23 €, AK Kat. II 21 € / Reihenbestuhlung / Abendkasse ab 19:00, Einlass ab 19:30

Ort: Bürgersaal im Zehntstadel